ZUGESCHNITTEN AUF DEMENZERKRANKTE SENIOREN

Die Vereinigung Zorggroep Pantein hat für die Einrichtung des Pflegezentrums im großen Gebäudekomplex Cuijkse Cantheelen (ursprünglich eine Schlossanlage) bewusst ausgetretene Denkpfade und -muster verlassen. Das Restaurant wird von dem Cateringunternehmen Hutten betrieben, das dort einen echten Restaurantservice anbietet. Für dessen Gestaltung haben wir uns, mit dem Einverständnis des Kunden, von der Architektur des neuen Wohnkomplexes inspirieren lassen. Wir haben ein modernes Interieur entworfen und diesen Stil mit mehreren klassischen Stilelementen, darunter große Barockbilderrahmen und Kronleuchter, kombiniert. Wir betonen den offenen Charakter der Küche mit einem maßgefertigten Einbauschrank, in dem verschiedene regionale Erzeugnisse vorgestellt werden.

Jeder der zehn Wohnräume für demenzerkrankte Senioren wurde anders gestaltet, um den einzigartigen Charakter des Zimmers und seines Bewohners zu betonen. Für den Entwurf dieser Räume für betreutes Wohnen sind wir nach unseren wissenschaftlich unterbauten Richtlinien für die Unterbringung Demenzkranker („Kijk op dementie“) verfahren. Diese Richtlinien orientieren sich maximal an den besonderen Wohnbedürfnissen demenzerkrankter Senioren.